Skip to main content

Wie converify funktioniert

„Du verpasst etwas, wenn Du jetzt gehst!“ Diesen Satz hat sicher jeder schon einmal gehört. Und sicher ist auch, dass man es im Nachhinein manchmal bereut hat, gegangen zu sein. Das Gleiche gilt auch bei Besuchern auf Webseiten. Nicht selten würde man dem Besucher oder dem Kaufabbrecher gern ein „Du verpasst etwas, wenn Du jetzt gehst!“ hinterher rufen, bevor er die Seite verlässt.

Genau diese Möglichkeit bietet nun die PeakLive GmbH mit ihrer Exit-Intent-Technologie „converify“. Diese wurde entwickelt, um dem Besucher im richtigen Augenblick die passende Anzeige zu präsentieren. Wie das funktioniert? Ist der User im Begriff die Seite zu verlassen, erscheint ihm in just diesem Moment eine Anzeige in Form eines Overlays. Dabei fordern Sie den Besucher dazu auf sich bei Fragen an den Support zu wenden, den regelmäßigen Newsletter zu abonnieren oder gewähren einen Nachlass, wenn er sich doch noch für den Kauf entscheidet.

Dabei ist der Begriff Exit-Intent genau genommen zu eng für die Möglichkeiten, die die Technologie bietet. converify-Anzeigen erscheinen nicht nur, wenn der Besucher die Seite wieder verlassen möchte, sondern können auch schon angezeigt werden, wenn der Besucher eine bestimmte Aufenthaltsdauer, eine bestimmte Stelle innerhalb der Webseite oder einen bestimmten Warenkorbwert erreicht hat. Die Möglichkeiten erstrecken sich demnach nicht nur auf Kaufabbrecher oder Besucher, die noch unentschlossen sind, sondern umfassen auch die Leadgenerierung für Newsletter-Abos, Facebook-Fans oder Instagram-Follower. Die Möglichkeiten von converify sind vielfältig.

Das Interessanteste an der converify-Technologie ist aber die Steuerung: Je nachdem, wie viele Artikel der User bereits in den Warenkorb gelegt hat, wie hoch der Warenkorbwert, oder wie hoch die Marge der im Warenkorb befindlichen Artikel ist, können unterschiedliche Ansprachen ausgeliefert werden. Selbstverständlich sind auch Kombinationen unterschiedlicher Merkmale möglich. Dem Potential sind keine Grenzen gesetzt.

converify ist lean, smart und für Jedermann einfach und unkompliziert einsetzbar. Eine große Anzahl von Vorlagen erleichtert die Gestaltung der Anzeigen. Die technische Integration des converify-Tools erfordert lediglich den Einbau einer einzigen Code-Zeile. Einfacher geht’s nicht.

Natürlich ist der Erfolg von converify auch messbar. Ausführliche Auswertungen können Sie sich bequem auf Ihr System exportieren. Erfahrungen von Shop-Betreibern zeigen, dass die Verweildauer der Besucher auf der Seite erhöht und die Conversionrate deutlich gesteigert werden können.

Mit Beginn des Jahres 2016 hat die PeakLive GmbH ihr Exit-Intent-Tool gestartet. Damit steht es jedem frei sich dieser Technologie zu bedienen. Alle Interessenten haben die Möglichkeit converify zunächst kostenlos zu testen und sich ein Bild von den vielfältigen Möglichkeiten des Tools zu machen.
Und auch hier gilt: „Du verpasst etwas, wenn Du es nicht testest!“

Steigern auch Sie Ihre Umsätze mit der umfangreich und vielseitig einsetzbaren converify-Technologie. Testen Sie die Möglichkeiten am besten selbst aus, oder lassen Sie sich von uns beraten.

Wenn Sie noch mehr über converify erfahren möchten, klicken Sie bitte hier. Sollten Sie Interesse an Conversion Optimierung mittels converify haben, stehen wir Ihnen auch gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung – bitte nehmen Sie einfach hier Kontakt mit uns auf.